Kettenschärfgerät – Jetzt die Kette selbst schärfen

Kettenschärfgerät – Einfacher wieder die Ketten Ihrer Motorsäge schärfen

Sie suchen ein Kettenschärfgerät für Ihre Kettensäge? Dann finden Sie bei uns bestimmt das richtige Angebot. Wenn Sie häufig Bäume zerkleinern kommen Sie um ein eigenes Kettenschleifgerät oder einen Kettenschärfautomat nicht drum herum. Sie können die Kette selbst schärfen und müssen diese nicht bei Ihrem Fachmann oder Baumarkt abgeben. Bei der Anschaffung eines Kettenschärfgeräts sollten Sie besonders auf eine automatische Kettenspannvorrichtung achten. Damit wird Ihnen das Schärfen der einzelnen Kettenglieder enorm vereinfacht. Bei dem schärfen mit einem Schärfgerät sollten Sie darauf achten, dass die Zähne nicht blau werden. Die blauen Zähne bedeuten, dass der Stahl ausgehärtet ist und Sie Kette nicht mehr nachschleifen können da sich das Atomgefüge im Metall verändert.

Kettenschärfgerät mit automatischer Spannvorrichtung

Wenn Sie sich für ein Kettenschleifgerät mit automatischer Spannvorrichtung entscheiden können Sie schneller wieder im Wald stehen und das Holz zerkleinern. Die automatische Spannvorrichtung sorgt dafür, dass die Kette immer schon gespannt im Kettenschärfgerät sitzt. So wird Ihnen die Arbeit erleichtert und die Glieder lassen sich schneller schärfen. Mit einem Schärfgerät sind Sie in jedem Fall schneller als mit einer normalen Handfeile. Durch die Spannvorrichtung können Sie sicherstellen, dass alle Zähne die gleiche Länge haben und die Kettensäge perfekt arbeiten kann.

Ein professionelles Kettenschärfgerät hat folgende Merkmale

Wenn Sie sich ein echtes Profigerät zulegen möchten sollten Sie folgende Dinge beachten:

  • Durch die automatische Spannvorrichtung haben Sie weniger Arbeit
  • Eine Lampe erleichtert die Sicht beim schleifen.
  • Das Gerät sollte sich einfach an einem Tisch oder einer Werkbank befestigen lassen.
  • Sie sollten immer eine Wechselscheibe auf Lager haben. Mit einer stumpfen Scheibe zerstören Sie Ihre Kette.
  • Mit einer Wendeschaltung können Sie die Motordrehrichtung verändern.
  • Wichtig ist die Einstellbarkeit aller Winkel.

Kettenschärfgerät Hersteller Oregon, Güde und MAXX im Test

Mit jedem Kettenschleifgerät der Hersteller Oregon, Güde und MAXX können Sie durch die richtige Anwendung sehr gute Ergebnisse erzielen. Güde richtet sich allerdings eher an Einsteider und preissensible Forstarbeiter. MAXX und Oregon teilen sich das Premiumsegment und bieten viele unterschiedliche Profigeräte an. Wenn Sie also viele Motorsägeketten abschleifen müssen lohnt sich in jedem Fall ein Kettenschärfgerät von Stihl oder MAXX. Wenn Sie nur selten eine Kette schärfen müssen, da Sie nur einmal im Jahr die Kettensäge benutzen sollten Sie sich eine Kettenschärfgerät von Güde überlegen. Ein Profigerät hat viele Funktionen und erleichtert es Ihnen die Kette Ihrer Motorsägen zu schärfen. Durch eine integrierte Lampe können Sie genau sehen wie die Schleifscheibe arbeitet und das Kettenglied genau begutachten. Damit Sie die Kette bequem schleifen können sollten Sie auf die Einstellmöglichkeiten der Spannvorrichtung achten. Je mehr Winkel Sie einstellen können, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit ein gutes Ergebnis zu erzielen.